Trettmann

Trettmann ballert bereits seit einigen Jahren wie ein Komet über den deutschen Rap-Himmel – mit und ohne sächsischen Akzent. Als Pros in Sachen Popkultur war es unser Vergnügen sein 2019er Release „Trettmann“ dorthin zu pushen, wo es hingehört: in die Ohren vieler neuer Fans. Wir integrierten seine Fanbase in die Kampagne und spielten das Artwork seines Albums mit Ads über Social und Spotify aus. Und weil Granny immer weiter denkt als nur Social, brachten wir Trettmann auch dorthin, wo Rap zuhause ist: auf die Straße – und zwar mit fetten Outdoor-Projektionen an drei Orten in Berlin. Kitschkrieg forever!

...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.